Angebote für Familien

NEU: Familienführung mit Kerubecher

Keru bedeutet soviel wie Becher. Diese Trinkgefäße wurden bei zeremoniellen Feiern der Inka verwendet und waren mit geometrischen Motiven verziert. Im Anschluss an die Familienführung haben Eltern und Kinder die Gelegenheit ihren eigenen Kerubecher aus Papier zu falten und zu gestalten.

 

Diese Führung findet jeden Samstag, Sonntag und Feiertag um 11.00 Uhr statt. Die Dauer beträgt ca. 1 Stunde. Anmeldung ist nicht erforderlich

Kinderpfad

Inka Könige der Anden - Die Ausstellung für Kinder: Mit Kuntur durch das Reich der Inka (oder ein Chasqui erzählt…) Kinder entdecken die Ausstellung gemeinsam mit Kuntur, dem Chasqui. Botenläufer wie er überbrachten Nachrichten im Staffellauf an den Inka. Kuntur taucht in der Ausstellung immer wieder auf. Er erzählt und erklärt, stellt Aufgaben, führt zur „Lamaherde“ und in den Kindertambo, dem Rastplatz. Dort können Mauern gepuzzelt und inkaische Muster gestempelt werden. Mit seinen kurzen, lebendigen Texten und Aufforderungen Quipu-Knoten zu knüpfen oder Meerjungfrauen zu suchen lädt er zum aktiven Entdecken und Mitmachen ein. Können Steine weinen? Mit welchen Opfergaben und Ritualen sind Gottheiten zufrieden zu stellen und wie sah die Inka-Gesellschaftspyramide aus? Diesen Fragen kann man mit Kuntur in interaktiven Medienstationen nachgehen. 

Abenteuer auf dem Inka-Parcours

Auf dem Spielplatz hinter dem Lokschuppen überquert ihr Schluchten, schlängelt euch durch Lianen, kommt an Lamas vorbei oder balanciert über eine schmale "Brücke".

Quipucode
Quipucode
Quipucode Tafel
Quipucode Tafel
Blick in die Ausstellung INKA
Blick in die Ausstellung INKA