Kindergärten und Kindertagesstätten

Die außerschulischen Bildungsangebote im AUSSTELLUNGSZENTRUM LOKSCHUPPEN Rosenheim unterstützen auch speziell die Lernziele der bayrischen Kitas und Kigas. Gruppen aller Altersstufen verbringen hier erlebnisreiche Spiel- und Lernstunden. Ausgangspunkt für Erforschung und Erfahrung ist der originale Gegenstand oder eine originalgetreue Inszenierungen. Sie wecken die natürliche Neugier der Kinder. Learning by doing und Lernen mit allen Sinnen – das sind die Leitbegriffe der pädagogischen Arbeit im Lokschuppen.

 

 

Tipp: Organisatorisches für LehrerInnen von A-Z

 

Buchen Sie für Ihre Kita- oder Kigagruppe eine...

 

 

Amulett eines Frosches
Amulett eines Frosches / Fayence / Neues Reich © King’s Museum, University of Aberdeen, Foto: Andreas Jacob

Pro Kiga- oder Kitagruppe sind 3 Begleiter frei - weitere 2 Begleiter zahlen den ermäßigten Eintritt (7,25 €) wobei die Führung frei ist. Jeder weitere Begleiter zahlt regulär 12,50 € Entritt und 5,75 € für die Führung.

Bitte beachten Sie, dass der freie Eintritt für Kinder unter 5 Jahren nur bei einem Individualbesuch gilt, nicht bei einem Gruppenbesuch. Kinder unter 5 Jahren sind nur frei, wenn die Erwachsenen den regulären Eintritt bezahlen.

 

 

JETZT NEU!!! Spielführung und Schnupperkurs für unsere kleinsten Besucher!

 

Gegen Vorlage des Schulklassensammeltickets erhalten Sie bei einem Besuch der McDonald`s Filialen in Rosenheim (Bahnhof & Kufsteinerstr.) und Kolbermoor ein kleines Softeis pro SchülerIn gratis. Gültig nur im Klassenverband!


Die Kombination zweier Vermittlungsformen

Nach der Führung durch die Ausstellung fertigen die Kinder in den themenbezogenen PHARAO Workshops nach einer kurzen Einführung kreativ Objekte an, die sie dann mit nach Hause nehmen. Durch diesen spielerisch-vertiefenden „Zoom“ auf einzelne Aspekte verankern die Schüler die Ausstellungsinhalte besonders nachhaltig. Das museumspädagogische Fachpersonal gibt hierbei die optimale Hilfestellung.

 


Themenführungen PHARAO

 

Die Inhalte der einzelnen Themenbereiche sind maßgeschneidert nach Alter und Wissensstand. Die altersgerecht gestalteten Schwerpunktführungen legen Fokus auf einen bestimmten Thembebereich ohne die Gedamtidee aus den Augen zu verlieren.

 

  • Dauer Kiga- und Kitaführung: 45 Minuten
  • Bastet, Anubis und Skarabäus (ab Vorschule bis junge Erwachsene) Was hatten Katze und Mistkäfer im alten Ägypten gemein? Sie wurden von den Menschen verehrt. In dieser Führung lernen die Kinder die heiligen Tiere und Götter der alten Ägypter kennen und erfahren, warum die Ägypter Mistkäfer liebten.
  • Alltag und Kindheit im alten Ägypten (ab Grundschule bis junge Erwachsene) Wie lebten eigentlich die ägyptischen Kinder und ihre Familien? Wie war die ägyptische Gesellschaft aufgebaut und welche Berufe gab es? Die Kinder erfahren, in welchen Häusern die alten Ägypter wohnten, ob die Kinder in die Schule gingen und mit welchem Spielzeug gespielt wurde.
  • Pharaonen (ab 4. Klasse bis junge Erwachsene) Rund 300 Pharaonen regierten das alte Ägypten über 3000 Jahre hinweg. Die Kinder lernen die wichtigsten kennen: vom berühmtesten Pyramidenbauer bis zur Königin mit falschem Bart.